Der Loschberg

Der Loschberg bietet mit einer Seehöhe von 800m einen faszinierenden Ausblick über das mittlere Waldviertel. An klaren Tagen ist sogar Alpenblick möglich.

Sein ungefähr in West-Ostrichtung dahinziehender 1000 m langer Bergrücken ist weithin sichtbar.
Früher zählte er zu den sogenannten "Kreidefeuerbergen", die durch die Verwendung von Rauch- und Feuerzeichen als Signalstationen dienten. An klaren Tagen sieht man nicht nur den Jauerling im Süden, sondern auch die markanten Erhebungen der Steirisch-Niederösterreichischen Kalkalpen, wie Ötscher und Schneeberg. Im Norden und Nordosten reicht der Blick in die Kampgegend, in das Gebiet der Thaya, bis zum Reinberg, über den Truppenübungsplatz bis zu den Wieninger Bergern und den Randerhebungen des Horner Beckens. Heute steht ein Sender am Loschberg.

Der Loschberg

 

 



Marktgemeinde Waldhausen
Waldhausen 4, 3914 Waldhausen in NÖ,
Telefon: 02877 71 55, Fax: 02877 71 55-4
E-Mail: info@waldhausen.gv.at, Internet: www.waldhausen.gv.at 

Marktgemeinde Waldhausen
Waldhausen 4, 3914 Waldhausen in NÖ,
Telefon: 02877 71 55, Fax: 02877 71 55-4
E-Mail: info@waldhausen.gv.at, Internet: www.waldhausen.gv.at